Zum Inhalt

Zur Navigation

ADM 5107

Der FLUXUS ADM 5107 ist der optimale Durchflussmesser für den Betrieb in der Wasser- und Abwasserwirtschaft.

Mehr Informationen
Detailinformationen
  • Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • Sauberes Messverfahren für den Trinkwasserbereich
  • Leckagendetektion
  • Wasserkraftwerke
  • Wasserspeicher

Beschreibung:

Der Durchflussmesser für Trinkwasser und Abwasser

Als ökonomische Alternative zu seinem großen Bruder, dem FLUXUS F704, entspricht er den Ansprüchen der kommunalen Wasser- & Abwasserversorgung in besonderem Maße.

Die Sensoren des FLUXUS ADM 5107 sind hierfür in ihren Abmessungen klein und praktisch, sowie wasserdicht konzipiert und mit einer festen Verkabelung versehen. Dank der eingriffsfreien Sensortechnologie sind keinerlei Schneid- oder Schweißarbeiten am Rohr erforderlich - die Installation verläuft daher mit einem minimalen Zeitaufwand. 

Der Messumformer erkennt automatisch die angeschlossenen Sensoren - ein Nullpunktabgleich erübrigt sich. Wasser ist als Medium bereits vorselektiert, die physischen Eigenschaften sind im Durchflussmesser gespeichert.

In den meisten Fällen genügt es den Rohraussendurchmesser, die Wandstärke und die Wassertemperatur einzugeben um die Messung zu starten. 

Auf Wunsch liefern wir den Durchflussmesser auch vorkonfiguriert, um den Inbetriebnahmeaufwand auf ein Minimum zu reduzieren.

Zur Durchflussmessung an erdverbauten Messstellen bietet sich der FLUXUS F501IP an. Mit seinen, in der robusten VARIOFIX C Sensorbefestigung montierten,  wasserdichten IP68 Sensoren, kann er zur Bilanzierung in städttischen Wassernetzen eingesetzt werden - ganz ohne teuren Schachtbau und Versorgungsunterbrechung.

Vorteile:

  • Eingriffsfreie Durchflussmessung mit hoher Messgenauigkeit für den stationären Einsatz
  • Exakte bi-direktionale Messung mit hoher Messdynamik
  • Wasserdichte Sensoren (IP67 / IP68) zeichnen sich durch eine hohe Robustheit aus
  • Einfache Nachrüstung von Messungen in bestehenden Netzen und Anlagen ohne Versorgungsunterbrechung und Rohrarbeiten
  • Benutzerfreundliche Menüführung - die Firmware ist eigens an die Bedürfnisse der Wasserindustrie angepasst
  • Für Rohrinnendurchmesser von 10 bis 2500 mm
  • Installation und Inbetriebnahme bei laufendem Betrieb durchführbar
  • Der digitale Signalprozessor (DSP) und die Signalverarbeitung garantieren stabile und zuverlässige Ergebnisse auch unter schwierigen Messbedingungen
  • Hohe Messgenauigkeit, auch bei niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten
  • Kostengünstig für große Nennweiten

Technische Daten:

  • Durchflusskanäle: 1 (optional 2)
  • Betriebstemperatur des Messumformers: -10°C ... + 60°C
  • Schutzgrad gem. EN60529 Transmitter: IP66 / Sensoren: IP67 oder IP68
  • Ausgänge: 1x (2x) Strom, 2x Binär
  • Medientemperatur: -40°C ... + 100°C
  • Rohrnennweiten: 10 mm ... 2500 mm
  • Durchflussgeschwindigkeiten: 0,01 ... 25 m/s
  • Messgenauigkeit: ± 2 % vom Messwert, ±0,01 m/s
  • Wiederholbarkeit ± 0,25% vom Messwert, ±0,01 m/s
  • Verfügbar mit 240V oder 24V (Gleichstrom) Spannungsversorgung

Zusatzinformationen

Messen / Kongresse