Zum Inhalt

Zur Navigation

Differenzdruckmesser

Primärelemente für die Durchflussmessung Organe déprimogènsDifferentialdruck-Durchflussmessung ist eines der am weitesten verbreiteten Messprinzipien in der Branche. Das Hauptanwendungsgebiet ist die Messung von Wasser in Heiz- und Kühlkreisläufen sowie die Messung von Dampf und Kondensaten bei sehr hohen Temperaturen in Sekundärkreisläufen.

Mehr Informationen
Detailinformationen

Vorteile

  • Geeignet für Flüssigkeits-, Gas- und Dampfmessungen
  • Robust: nur mechanisch ohne bewegliche Teile
  • Wirtschaftlich
  • Einfache Wartung: Die zugehörige Elektronik ist nicht in der Installation. Für die Wartung der Geräte muss der Durchfluss nicht gestoppt werden.
  • Geräte, die internationalen Standards entsprechen
  • Geeignet für die kontinuierliche Durchflussüberwachung
  • Geeignet zur Durchflussregelung

Messprinzip:

Ziel ist es, eine lokalisierte Einschränkung des Abschnitts (oder der Verengung) innerhalb der Rohrleitung zu schaffen, die einen statischen Differenzdruck erzeugt. Seine Messung ermöglicht den Durchflussabzug.

Zusatzinformationen