Zum Inhalt

Zur Navigation

FLUXUS F601

Der tragbare Ultraschall Durchflussmesser FLUXUS F601 ist das ideale Messgerät für den flexiblen Einsatz zu Kontroll- und Servicearbeiten oder auch als vorübergehender Ersatz für fest installierte Durchflussmesser

Mehr Informationen
Detailinformationen
  • Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • Chemische Industrie
  • Energiemanagement
  • Pharmazeutische Industrie
  • Leckagendetektion

Beschreibung:

Fluxus F601 - unvergleichlich vielseitig

Der FLUXUS F601 ist innerhalb von 5 Minuten komplett am Rohr installiert und messbereit - dies unter Einbeziehung der Messung der Rohrwandstärke, dem Anschließen der Sensoren am Transmitter sowie der sich anschließenden Parametrisierung und Befestigung der Sensoren an der Rohrwand. Die eingriffsfreie akustische Durchflussmessung arbeitet völlig unabhängig vom in der Leitung herrschenden Druck und funktioniert an praktisch allen Rohrmaterialien und Medien.

Mit dem integrierten Li-Ionen Akku kann der portable Durchflussmesser für mehr als 14 Stunden Messungen ohne externe Stromversorgung durchführen. Über eine serielle Schnittstelle (USB) können die Daten ausgelesen und am PC mit der zugehörigen FLUXUS Software analysiert werden.
Sorgfältig geprüfte und aufeinander abgestimmte Sensoren sowie innovative Signalauswertealgorithmen sorgen zum Einen für eine hohe Nullpunktstabilität, zum Anderen für eine große Unempfindlichkeit gegenüber Störschall und Sensorfehlpositionierungen. Dank des integrierten HybridTrek Modus kann der FLUXUS F601 auch bei hohen Feststoffgehalten oder Gaseinträgen im flüssigen Medium genaue und zuverlässige Messungen durchführen.

Auch extreme Rohrwandtemperaturen bis zu 200°C stellen für den FLUXUS F601 kein Problem dar. Wird auf die Extremtemperatursensorbefestigung WaveInjector zurückgegriffen, kann sogar an extrem kalten Rohren bei -170°C oder bei mehr als 400°C gemessen werden.

Der portable clamp-on Ultraschall Duchflussmesser F601 ist auch in den Ausführungen "Energy", "Doubleenergy" und "Multifunctional" erhältlich. Er ermöglicht damit die uneingeschränkte Wärmemengemessungen an (industriellen) Wärme- und Kälteanlagen. Der FLUXUS F601 wird hierzu mit aufeinander abgestimmten, hochgenauen clamp-on Temperaturfühlern ausgeliefert. Die somit aufgenommenen Daten können zur Erstellung kompletter Energiebilanzen oder auch im Rahmen einer kontinuierlichen Prozessoptimierung dienen.

Vorteile:

  • Schnell und intuitiv - zuverlässige Ergebnisse in höchstens 5 Minuten
  • Hochgradig mobil durch das geringe Gewicht und das ergonomische Design
  • Kein aufwändiger Nullpunktabgleich erforderlich dank automatischer Erkennung der Sensoren und Laden der Kalibrierdaten
  • Langlebiger Marathon-Akku: übersichtliches Energie-Management mit Restkapazitätsanzeige
  • Zwei Durchflusskanäle als Standard
  • Mit nur zwei Sensorpaaren lassen sich alle üblichen Industrieapplikationen abdecken
  • Bi-direktionale Messung auf fast allen Rohrmaterialien und von fast allen Flüssigkeiten möglich
  • Große interne Stoffdatenbank mit vollständigen Parametern zahlreicher Rohrmaterialien und Medien
  • Ideales Messgerät zur Wärmestrom- und Energiemessung
  • Zuverlässige Messung auch bei hohem Gas- oder Feststoffanteil mittels HybridTrek-Modus
  • Höchste Flexibilität z. B. durch Energiemessung, Datenlogger, verschiedene Eingänge, Aufzeichnung externer Druckdaten, etc.
  • Hohe Genauigkeit durch Dual-μP-Technologie mit digitaler Signalverarbeitung und durch leistungsfähige Korrektur-Algorithmen

Technische Daten:

  • Durchflusskanäle: 2
  • Betriebstemperatur des Messumformers: -10°C ... + 60°C
  • Schutzgrad gem. EN60529: Transmitter: IP65 gem. EN60529 / Sensoren: bis IP68
  • Messgenauigkeit: 0,025 cm/s
  • Akku: Li-Ionen, 7.2 V/4.5 Ah, >14 Stunden Betriebsadauer
  • Rohrwandtemperaturen: -40°C ... + 200°C (-170°C...+400°C mit der Extremtemperaturenbefestigung WaveInjector)
  • Rohrnennweiten: 10 mm ... 12000 mm
  • Durchflussgeschwindigkeiten: 0,01 ... 25 m/s
  • Messgenauigkeit (Standard): ± 1,6 % vom Messwert, ±0,01 m/s
  • Messgenauigkeit (erweiterte Kalibrierung): ± 1,2% vom Messwert, ±0,01 m/s
  • Messgenauigkeit (Prozesskalibriert): ± 0,5% vom Messwert, ±0,01 m/s

Ein- und Ausgänge:

  • Standard Version: Ausgänge: 2 x Strom, 2x Binär                         
  • Energy Version: Eingänge: 2 x Pt 100/1000, Ausgänge: 2 x Strom, 2 x Binär                       
  • Double Energy Version: Eingänge: 4 x Pt 100/1000, Ausgänge: 2 x Strom, 2 x Binär                                
  • Multifunctional Version: Eingänge: 2 x Pt 100/1000, 2 x Strom, Ausgänge: 4 x Strom, 2 x Binär

Zusatzinformationen

Messen / Kongresse