*/

Zum Inhalt

Zur Navigation

FWD - Ultraschall-Durchflussmesser für Luft

Ideal für Steuerkompressor, Luftleckageerkennung und alle Luftkonzentrationsmessungen und Energieeinsparungen

Mehr Informationen
Detailinformationen

Features

  • Reichlich anwendbare Rohrdurchmesser:
    Von Ø25 bis Ø200 mm
  • Kein Energieverlust durch keinen Druckverlust:
    Das Messprinzip ist die Ultraschallmethode. Es gibt keinen Druckverlust ohne Vorsprung im Rohr
  • Kein Filter wie Nebelabscheider dank FWD erforderlich, hat eine hohe Beständigkeit gegen Ölnebel:
    Genaue, starke und zuverlässige Durchflussmessung, auch mit Ölnebel.
  • Eingebautes Lithium-Batterie-Netzteil:
    Keine Installation der Stromquelle mittels Batterie erforderlich
  • Einfache Verwendung mit allen Durchflussumrechnungsformeln:
    Der momentane Durchfluss kann in Nm3 / h (Durchflussrate reduziert auf 0 ° C und Atmosphärendruck 101,3 kPa) oder Standard m3 / h (Durchflussrate reduziert auf eine vom Benutzer definierte Temperatur und einen vom Benutzer definierten Druck) umgewandelt werden.
  • Kann Vorwärts- / Rückwärtsmessung und Ausgabe, Durchfluss und Alarmwiederholung durchführen

Messprinzip

Auf jeder Seite des Ein- und Ausgangs des Durchflussmessers sind zwei Ultraschallsensoren installiert. Wenn Flüssigkeit fließt (in Pfeilrichtung im Diagramm), tritt eine Differenz der Laufzeit durch die Strömungsgeschwindigkeit zwischen Schallwellen auf, die vom Ein- und Ausgang der Strömung erzeugt werden. Diese Zeitverzögerung wird zum Erfassen der Strömungsgeschwindigkeit des Fluids und zum Berechnen des Volumenstroms gemäß der Querschnittsfläche des Durchflussmessers und der Strömungsgeschwindigkeit verwendet. Darüber hinaus kann dieser Durchflussmesser mithilfe eines im Durchflussmesser eingebauten Drucksensors in den NORMALEN Durchfluss umgerechnet werden.

Spezifikationen

  • Rohrdurchmesser (mm): 25, 32, 40, 50, 65, 80, 100, 150, 200   
  • Stromversorgung: 24 V DC ± 10% oder eingebauter Batterietyp (Batterielebensdauer: ca. 10 Jahre bei 20 ° C)
  • Leistungsaufnahme: 24 V DC, 1,5 W oder weniger
  • Anwendbare Gase: Luft (hauptsächlich Luftfabrik) oder Stickstoff (25-80 mm Durchmesser)
  • Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Flüssigkeit: 10 ° C bis 60 ° C, relative Luftfeuchtigkeit 90% oder weniger
  • Arbeitsdruck: 0 bis 1 MPa (Überdruck)
  • Durchflussumwandlungsgenauigkeit: FWD 025–080: ± 2,5% oder Rate (bei 500 kPa, 25 ° C, trockene Luft) FWD 100–200: ± 2,0% oder Rate (bei ≥ 300 kPa)

Anzeige:

Hauptanzeige

Vorwärts- oder Vorwärts- / Rückwärtsmodus:

  • Ø25 - Ø80 mm: Momentanflussrate (m3 / h) 5-stellig (4-stellig für über 2000), Druck (kPa) 5-stellig, Temperatur (° C) 3-stellig
  • Ø100 - Ø200 mm: Momentanflussrate (m3 / h) 5-stellig (4-stellig für über 2000), Druck (kPa) 5-stellig, Temperatur (° C) 3-stellig
Unteranzeige
  • Ø25 - Ø80 mm: Momentanflussrate (Nm3 / h) 5-stellig (4-stellig für über 2000), Druck (kPa) 5-stellig, Temperatur (° C) 3-stellig
  • Ø100 - Ø200 mm: Momentanflussrate (Nm3 / h) 5-stellig (4-stellig für über 2000), Druck (kPa) 4-stellig, Temperatur (° C) 3-stellig

Ausgangssignal (nicht verfügbar für batteriebetriebene Version:

Aktueller Ausgang

4–20 mA DC (± 0,5% FS), maximale Widerstandslast 400 Ω, maximaler Ausgangsstrom 22 mA Momentane Durchflussrate, Druck oder Temperatur

Kontaktausgang
  • 2 offene Drain-Ausgänge, maximale Last 24 V DC, 50 mA, maximale Frequenz: 10 Hz, Einschaltdauer 35–65%
  • 2 offen Ausgang 1: Einheitsimpuls (vorwärts), Ausgang 2: Einheitsimpuls (rückwärts), oberer / unterer Alarm, Gerätefehlerausgänge, maximale Last 24 V DC, 50 mA, maximale Frequenz: 10 Hz, Leistung 35–65%

Verbindungsmethode:

  • Ø25, Ø32 mm: Ø25 mm : Rc1, Ø32 mm : Rc1-1/4
  • Ø40 - Ø80 mm: Wafer (zwischen JIS10K-Flanschen)
  • Ø100–Ø200 mm: JIS10K flange

Werkstoffe gaskontaktierender Teile:

Aluminiumlegierung, PPS, Fluorsilikonkautschuk usw.

Installationsort:

Innen oder Außen (IP64-Äquivalent)

Lagertemperatur:

-20 ° C bis 70 ° C, nicht kondensierend

Zusatzinformationen