Zum Inhalt

Zur Navigation

MAGNETOFLOW™ M1000 - Elektromagnetischer Durchflussmesser

Induktive elektromagnetische Durchflussmesser eignen sich am besten für Durchflussmessungen von Flüssigkeiten mit einer elektrischen Leitfähigkeit von 5 μS / cm (20 μS / cm für demineralisiertes Wasser). Dieser Durchflussmesserbereich bietet eine hohe Genauigkeit. Die Ergebnismessung ist unabhängig von Dichte, Temperatur und Druck.

Mehr Informationen
Detailinformationen

Das Funktionsprinzip des elektromagnetischen Durchflussmessers basiert auf dem Faradayschen Gesetz der magnetischen Induktion: Die Spannung, die über einen Leiter induziert wird, wenn er sich rechtwinklig durch ein Magnetfeld bewegt, ist proportional zur Geschwindigkeit dieses Leiters. Die im Fluid induzierte Spannung wird durch zwei diametral gegenüberliegende intern montierte Elektroden gemessen. Die induzierte Signalspannung ist proportional zum Produkt aus der magnetischen Flussdichte, dem Abstand zwischen den Elektroden und der durchschnittlichen Strömungsgeschwindigkeit des Fluids. Fuji Electric bietet 2 elektromagnetische Messlösungen für Ihr gesamtes Flüssigkeitsflussmanagement: MAGFLO-Durchflussmesser und MAGNETOFLOW-Durchflussmesser

Eine wirtschaftliche Lösung für die Bereiche Wasserversorgung, Bewässerung und Abwasserableitung

  • Rohrdurchmesser von 6 bis 2000 mm
  • Kompakte Montage (Konverter am Messrohr montiert) oder Fernbedienung
  • Es stehen verschiedene Innenbeschichtungen des Messrohrs (PTFE, Hartgummi, Gummi) und verschiedene Elektrodentypen (AISI 316 Ti, Hastelloy CTM und Platinum) zur Verfügung,
  • Version für explosionsgefährdete Bereiche (M3000 / M4000)
  • Standalone-Version (M5000) mit Batteriestrom (bis zu 12 Jahre Autonomie)
  • Erweiterte Kommunikationsoptionen (HARTTM, PROFIBUS-DP, MODBUSTM, M-Bus, Ethernet usw.)

Funktionen

Genauigkeit ± 0,3%

Durchflussbereich 0,03 - 12 m / s

DN6 - DN500

LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung

Stromversorgung 92 - 275 VCA / 9 - 36 VCC

P67 Schutz

RS232 / RS485 Modbus® RTU im Standard

Option HART ™, M-Bus, ETHERNET (Modbus® TCP / IP).

Technischen Daten

Stromversorgung: 92-275 VAC (50/60 Hz), <10 VA optional 9-36 VDC

Genauigkeit: +/- 0,3% von m.v., +/- 2 mm / s

Wiederholbarkeit: 0,1%

Durchflussbereich: 0,03 - 12 m / s

Leitfähigkeit: min. 5 µS / cm (20 µS / cm für entmineralisiertes Wasser)

Strömungsrichtung: bidirektional

Programmierung: 3 Tasten optional RS232 Schnittstelle: RS232, RS422 / 485, Modbus® RTU im Standard Option HART ™, M-Bus, ETHERNET (Modbus® TCP / IP)

Analogausgang: 0/4 - 20 mA / 0-10 mA, Durchflussrichtung wird auf einem separaten Statusausgang angezeigt

Impulsausgang: 2 offene Kollektoren, passiv 32 VDC, 0-100 Hz 100 mA, 100-10.000 Hz 20 mA, optional aktiv

Frequenzausgang: max. 10 kHz (offener Kollektor)

Statusausgabe: min / max. Alarm, Vorauswahl, Durchflussrichtung, Fehlermeldung, frei konfigurierbar

Leere Rohrerkennung: separate ElektrodeNiedriger Durchfluss abgeschnitten0-10%

Gehäuse: Pulverbeschichteter Aluminiumdruckguss

Schutzklasse: IP67

Kabeleinführung: 2 x M 20

Umgebungstemperatur: -20 bis + 60 ° C.

Drei Detektortypen verfügbar

Flanschprozessanschluss Typ II

  • Größe: DN 6 bis DN 500
  • Nenndruck: PN 10 bis PN 100

Typ: Neopren, Durchmesser: DN 25 bis 500, Flüssigkeitstemperatur: 0 bis 80 ° C.

Typ: Hartgummi, Durchmesser: DN 25 bis 500, Flüssigkeitstemperatur: 0 bis 80 ° C.

Typ: PFA, Durchmesser: DN 6 bis 10, Flüssigkeitstemperatur: -40 bis 0 + 150 ° C.

Typ: PTFE, Durchmesser: DN 15 bis 500, Flüssigkeitstemperatur: -40 bis + 150 ° C.

Typ: Halar, Durchmesser: DN 300 bis 500, Flüssigkeitstemperatur: -40 bis + 150 ° C.

Elektrodenmaterial: Hastelloy C (Standard), Tantal, Platin / Vergoldet, Platin / Rhodium

Flanschanschluss DIN, ANSI, JIS, AWWA usw.

Abmessung nach ISO 13359,

Leere Rohrelektrode als Standard,

Masseelektrode aus demselben Material wie die Messelektrode

Erdungsring in Option

IP67- oder IP68-Schutz in Option.

Waferverbindung Typ III

  • Größe : DN 25 to DN 100,
  • Nenndruck : PN 40,
  • Lineares Material: PTFE,
  • Flüssigkeitstemperatur: -40 bis + 150 ° C,
  • Elektrodenmaterial: Hastelloy, Tantal, Platin / Vergoldet oder Platin / Rhodium
  • Schutzklasse: IP65 oder IP68 in Option.

Sanitärdetektor für Lebensmittel

  • Größe: DN 10 to DN 100,
  • Nenndruck : PN40
  • Lineares Material: PTFE
  • Elektrodenmaterial: Hastelloy C (Standard), Tantal, Platin / Vergoldet oder Platin / Rhodium
  • Gehäuse : stainless stell
  • Verlegung: Tri-Clamp-Verbindung, ISO 2852- oder SMS DIN 11851-Verbindung
  • Schutzklasse: IP65 oder IP68 in Option.
Zusatzinformationen