MBA801 HALFPIPE

Zum Inhalt

Zur Navigation

MBA801 HALFPIPE

Der digitale Schwenkflügel als Grenzstandschalter

Mehr Informationen
Detailinformationen

Dank der neuen Produktserie Schwenkflügel MBA801 mit Halfpipe können die modernen MBA Füllstandmelder mit Schrittmotor-Technologie in noch mehr Schüttgütern zum Einsatz kommen. Der Flügel in der Halfpipe ist um 90° nach unten gerichtet und somit bestens für den waagerechten, also seitlichen Einbau in Silos geeignet. Somit können die neuen Grenzstandschalter an Positionen eingesetzt werden, an denen eine Füllstandmessung bisher nicht möglich war. Da Welle und Flügel unter dem Dach vollständig vor herabfallendem Schüttgut geschützt sind, kann die MBA801 Halfpipe auch im Schüttstrom eingesetzt werden: Das fallende Schüttgut hat keinen Einfluss auf die Messung.

Eigenschaften

  • Universaleinsatz

Unabhängig von Schüttguteigenschaften bietet der Füllstandsmelder maximale Anwendungsvielfalt

  • Schrittmotor-Antrieb

Direktantrieb ohne Getriebe, ohne Rückholfeder und ohne Blattfeder; Magnetkupplung ist Funktionsbestandteil des Schrittmotors, elektronisches und einstellbares Drehmoment

  • Individualisierung

Schaltverhalten, Drehzahl und Schwenkbereich um 120° als Parametersets einstellbar; Sensitivität des Gerätes separat einstellbar

  • Nutzerfreundlichkeit

Einfache Montage, robuste Mechanik, unabhängig von applikativen Randbedingungen, einstellbare Applikationsstufen (Parametersets) 

  • Halfpipe als fest verschweißtes Schutzdach

12 mm Welle mit angeschweißtem Flügel, Schutzdach direkt über der Welle, 2-fache Dichtung zum Prozessanschluss, nur 90 mm Durchgangsöffnung zum Silo

Hintergrund

Die extra starke Welle (12 mm Wellendurchmesser) ist mit dem fest angeschweißten Flügel unter einem Schutzdach montiert, so dass sie vor schwerem oder schleifendem Schüttgut optimal geschützt ist. Der Flügel schwenkt unterhalb des Schutzdaches um 120°. Das Schwenken verhindert, dass sich Material um die Welle wickelt oder den Flügel verklemmt und Fehlmeldungen anzeigt. Steigt das Schüttgut im Silo und blockiert den schwenkenden Flügel, wird ein elektrisches Signal abgegeben.

Einsatzbereiche, z.B.:

  • als Vollmelder, Leermelder oder Bedarfsmelder im Silo
  • als Rückstaumelder im Fallrohr
  • für die Messung oberhalb von Austragschnecken oder ähnliche Fördereinrichtung
  • in Übergabestationen
  • unterhalb der Abwurfkante von Förderbändern

Technische Daten

  • Explosionsschutz durch Zertifizierung nach ATEX 14/34/EU
  • Erhältlich in den Varianten:
  • MBA811 mit 115 V ...230 V AC / 24 V DC (± 10 %)
  • MBA821 mit 24 V DC (± 10 %) oder 12 V DC
  • Temperaturbeständig bis 1.200° C
  • Drehmoment einstellbar in 10 Stufen bis zu 250 mNm

PRODUKTANFRAGE

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.