Zum Inhalt

Zur Navigation

XMD

Der Differenz-Druckmessumformer XMD wurde speziell für die Prozessindustrie konzipiert. Typische Einsatzbereiche sind z.B. die Füllstandsmessung von geschlossenen, druckbeaufschlagten Behältern, Überwachung von Pumpen- oder Filteranlagen.

Mehr Informationen
Detailinformationen

Ein weiteres Merkmal ist die Möglichkeit, das Ausgangssignal von linear auf radizierend umzuschalten. Dadurch kann der Durchfluss des Mediums ausgegeben werden.

Merkmale:

  • Nenndrücke: 0 ... 75 mbar bis 0 ... 20 bar
  • Ex-Ausführung: Ex ia= eigensichere Ausführung
  • Ausgangssignal: linear oder radiziert
  • HART®-Kommunikation
  • Zwei-Kammer Aluminium- Druckgussgehäuse oder Edelstahl-Feldgehäuse
  • Turn-Down 1:10
  • Statische Überlast: 130 bar
  • Edelstahlmembrane 1.4401
  • Genauigkeit: 0,1 % FSO
  • hoch überlastfähig

Optionale Merkmale:

  • Ex-Ausführung:
  • Ex d = druckfeste Kapselung
  • Integriertes Anzeige- und Bedienmodul
  • Anbau von Druckmittlern
Zusatzinformationen

Messen / Kongresse