*/

Zum Inhalt

Zur Navigation

PXF-Serie - Digitaler Temperaturregler

PXF-Controller der nächsten Generation: Schnell - Kompakt - Benutzerfreundlich Vielseitige Controller für alle Ihre Anwendungen

Mehr Informationen
Detailinformationen
Eigenschaften:
  • Das größte helle Farb-LCD auf dem Markt
  • Hochgeschwindigkeitsabtastung: 50 ms
  • Schnelle Verarbeitung: 100 ms
  • Universaleingang
  • Kompakteste Klasse: 58 mm Tiefe
  • Multidrop-Master-Funktion (Option)
Es stehen drei Modelle zur Verfügung: PXF9 (96 x 96 mm), PXF5 (48 x 96 mm), PXF4 (48 x 48 mm)
Große Anzahl von Eingangs- / Ausgangssignalen
  • Universaleingang (Widerstandsthermometer, Thermoelement, Spannung / Strom)
  • Remote-SV-Eingang (Option)
  • Stromwandlereingang (CT) (Option)
  • Motorisierte Ventilstellungseingabe (Option)
  • Ausgangssteuerung (Relaiskontakt, SSR / SSC-Antriebsausgang, Strom / Spannung) und optional (motorisierter Ventilsteuerausgang, analoger Neuübertragungsausgang [Strom / Spannung], Heizungs-Burnout-Alarm, Betriebstagesalarm usw.)

Steuermethode mit automatischer Abstimmung:

  • EIN / AUS-Steuerung
  • PID-Regelung
  • Fuzzy-Steuerung
  • PID-Regelung mit 2 Freiheitsgraden
  • Self tuning
  • Sollwertgenerator
  • Heiz- / Kühlsteuerung (Option)
  • Motorische Ventilsteuerung (Option) usw.

Erweiterte Steuerfunktionen

ON/OFF control

Wenn der Prozesswert (PV) unter dem eingestellten Wert (SV) liegt, wird der Ausgang eingeschaltet und die Heizung wie unten gezeigt eingeschaltet. Wenn PV SV ist, wird der Ausgang ausgeschaltet und die Heizung wird abgeschaltet. Auf diese Weise wird der Ausgang in Bezug auf den SV wiederholt ein- und ausgeschaltet, um die Temperatur konstant zu halten. Diese Steuermethode wird als "Ein / Aus-Aktion" (oder "Zwei-Positionen-Aktionen") bezeichnet.

PID AUTO TUNING

PID-Parameter werden automatisch von der Mess- und Berechnungsfunktion des Reglers eingestellt. Dieses Instrument bietet zwei Arten von Auto-Tuning-Funktionen
  • der Standardtyp (Auto-Tunning mit SV als Referenz)
  • der niedrige SV-Typ (Auto-Tunning mit dem Wert 10% unter dem als Referenz verwendeten SV)
Fuzzy-Steuerung mit Auto-Tuning

Die Fuzzy-Steuerung wird verwendet, um ein Überschwingen zu unterdrücken, so dass die Reaktion auf externe Störungen verbessert wird. Durch die Überwachung der PV wird ein Überschwingen unterdrückt, wobei die Startzeit unverändert bleibt. Auch Störungen können schnell behoben werden.

Vergleich zwischen Fuzzy-Steuerung und konventioneller Steuerung
Anwendungen
Temperaturregelung der Kunststoffformmaschine

Das Starten / Stoppen der automatischen Abstimmung kann extern gesteuert werden

Energieeinsparung in Viehställen
  • Sowohl das Heizen als auch das Kühlen werden mit nur einem Temperaturregler gesteuert, der seine 2 Steuerausgänge verwendet
  • Der Stromverbrauch kann durch Steuerung eines Lüftermotors mit Umrichter eingedämmt werden
Zusatzinformationen