csm LMK307TLMK 307T

Für die kontinuierliche Pegel- und Temperaturmessung von Wasser und Abwasser hat BD|SENSORS die Edelstahl-Tauchsonde LMK 307T mit frontbündig montiertem Keramiksensor entwickelt.

Der Vorteil: Gleichzeitiges Erfassen des Füllstands und der Temperatur mit getrennter, voneinander unabhängiger Signalverstärkung. Der Wartungs- und Verdrahtungsaufwand wird deutlich gesenkt.

Neben der klassischen Signalverarbeitung des Füllstands ist ein zusätzlicher, vom Füllstand unabhängiger Signalkreis vorhanden, welcher das Temperatursignal in ein Analogsignal 4 ... 20 mA in 2-Leiter-Technik konvertiert.

 

  • Nenndrücke: von 0 ... 4 mH2O bis 0 ... 250 mH2O
  • Nenntemperaturen von 0 ... 30 °C bis 0 ... 70 °C
  • Genauigkeit: 0,5 % FSO
  • Durchmesser 27 mm
  • getrennte Ausgangssignale für Druck- und Temperaturbereiche
  • exzellente Langzeitstabilität
  • einfache Handhabung
  • geringer Wartungs- und Verdrahtungsaufwand
  • kundenspezifische Ausführungen
  • verschiedene Kabelmaterialien
  • verschiedene Dichtungsmaterialien

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...

piox s 2PIOX S

Das PIOX® S Messsystem wird zur Konzentrationsbestimmung von Stoffgemischen in der Prozesskontrolle, bei der Dosierung von Chemikalien, oder zur Qualitätskontrolle eingesetzt.

piox r 12PIOX R

Refraktometrie – also die Messung der Lichtbrechung – ist ein altbewährtes Verfahren zur Bestimmung der Konzentration, Dichte oder der Reinheit von Flüssigkeiten.

unicon ph 1UNICON pH

pH- und Redoxmessung mit Standard-Messketten

gmh 5450 0GMH 5450

Wasserdichtes Leitfähigkeitmessgerät, mit Analogausgang + Datenlogger, ohne Elektrode

gmh 3851 1GMH 3851

Materialfeuchte- und Temperaturmessgerät mit Datenlogger und Benutzerkennlinien