csm LMK806LMK 806

Die Tauchsonde LMK 806 mit Keramiksensor und einem Durchmesser von nur 21 mm wurde für die kontinuierliche Füllstands- und Pegelmessung mit beengten Platzverhältnissen entwickelt. Als Messmedien eignen sich stark verschmutzte und aggressive Medien.

Basiselement dieser Kunststoff-Tauchsonde ist eine frontbündig montierte Keramikmesszelle, die die Reinigung bei sich ablagernden Medien erleichtert. Es stehen verschiedene Kabel- und Dichtungswerkstoffe zur Verfügung, um eine größtmögliche Medienresistenz zu erreichen.

 

  • Nenndrücke: von 0 ... 6 mH2O bis 0 ... 200 mH2O
  • Genauigkeit: 0,5% FSO
  • Durchmesser 21 mm
  • gute Linearität
  • gute Langzeitstabilität
  • Optionale Merkmale
  • verschiedene Kabelmaterialien
  • kundenspezifische Ausführungen
    z.B. Sondermessbereiche

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...

piox s 2PIOX S

Das PIOX® S Messsystem wird zur Konzentrationsbestimmung von Stoffgemischen in der Prozesskontrolle, bei der Dosierung von Chemikalien, oder zur Qualitätskontrolle eingesetzt.

piox r 12PIOX R

Refraktometrie – also die Messung der Lichtbrechung – ist ein altbewährtes Verfahren zur Bestimmung der Konzentration, Dichte oder der Reinheit von Flüssigkeiten.

unicon ph 1UNICON pH

pH- und Redoxmessung mit Standard-Messketten

gmh 5450 0GMH 5450

Wasserdichtes Leitfähigkeitmessgerät, mit Analogausgang + Datenlogger, ohne Elektrode

gmh 3851 1GMH 3851

Materialfeuchte- und Temperaturmessgerät mit Datenlogger und Benutzerkennlinien