ghm one 05GHM-One - Vereint die Bausteine der Automation

Der GHM-ONE ist ein Multifunktionsgerät, dass sich mit
der Konfigurationssoftware GHM-CAT spezisch an die
Prozess- und Bedienanforderungen anpassen lässt. So
wird das System zur idealen Steuerungs-, Regelungs- und
Bedieneinheit.

 

 

 


  • Kompaktes Automatisierungssystem MSR
  • Farbige Touchscreen-Bedienoberfläche
  • Direkter Anschluss von Sensoren und Aktoren
  • Kommunikation zu Feldbus- und Ethernet-Netzwerken
  • Intuitiv funktionierendes Engineering-Tool GHM-CAT
  • Einzel-, Mehrgrößen und Verhältnisregelung
  • Für Temperaturen, Drücke, Durchflüsse, Füllstände,
    Feuchte, pH, Leitfähigkeit, Sauerstoffsonde etc.
  • Integriert typische SPS-Aufgaben
  • Dezentrale und autarke Automation im Industrie 4.0-Konzept

Beschreibung

GHM-One

 

In allen Prozessen zu Hause.

Der GHM-ONE gibt dem Anwender die Möglichkeit, seine Ideen im Bereich Automation und Visualisierung
ohne Programmierkenntnisse eektiv umsetzen zu können. So ist die Plattform zum Beispiel die ideale Basis für Applikationen aus den Bereichen:

  • Industrieöfen
  • Laboröfen
  • Wärmebehandlungsanlagen
  • Mini-Brauereien
  • Trockner
  • Prüfstände
  • Gebäudeautomation
  • Klimaregelung
  • Pasteurisierungsanlagen
  • Fertigungsanlagen

Leistungsstarkes Stand-Alone-Konzept

Der GHM-ONE basiert auf einem leistungsstarken  
Prozessor, der zusammen mit einer Relaiskarte und der Netzteilkarte das Grundgerät bildet. Das Grundgerät wird
mit einer Kommunikationskarte und bis zu zwei I/O-Karten an die Applikation angepasst. Die Anzahl von physikalischen Ein- und Ausgängen wird über die Kommunikationskarte erweitert. Dieser modulare Aufbau ermöglicht eine spezische Anpassung der Hardware an die Automatisierungsaufgabe.  Die Applikationserstellung selbst erfolgt im GHM-ONE mit dem „Conguration und Application Tool“ GHM-CAT. Die Software unterstützt den Anwender mit mehr als 100 fertigen Funktionsblöcken und einer intuitiven Handhabung bei der Umsetzung seiner Ideen.

Schnell und einfach Ideen in die Tat umsetzen

Die Applikationserstellung fällt mit dem GHM-ONE besonders leicht. Durch die rasche Verdrahtung von bestehenden Funktionsblöcken erstellt der Anwender in kürzester Zeit Applikationen, bestehend aus Ablaufsteuerungen, mathematischen Berechnungen bis hin zu Prozessregelungen. Die Kongurationssoftware GHM-CAT stellt hierfür eine Funktionsbibliothek mit mehr als 100 getesteten Funktionen aus vielen Bereichen zur Verfügung.

  • Ein- und Ausgangssignale
  • Rechenfunktionen
  • Logikfunktionen
  • Signalumformungen
  • Zeitfunktionen
  • Speicherfunktionen
  • Kommunikationsfunktionen
  • Programmgeberfunktionen
  • Regelungstechnische Funktionen

Technische Daten

Bedienelemente/Gerätefront
Tasten 4 frei belegbare Tasten
Touch-Funktion Resistives Touch-Display
Anzeige
Front LED

1 rote frei belegbare LED

1 grüne frei belegbare LED

Display

3,5" TFT Display

320 x 240 Pixel QVGA Auflösung

Datenlogger
Speciehrmedium eMMC-Chip
Speichergröße ca 1 GB
Speicherrate ≥ 1 Sekunde
Hilfsenergie
Hilfsspannung 100...240 V AC oder 24 V DC
Leistungsaufnahme Typisch 10 W
Galv. Trennung E/A Ebene/Hilfsenergie/Prozessor
Gehäuse
Art Gerät zum Schalttafeleinbau
Schutzart

IP65 Frontseite
IP20 Tubus und Rückseite

Breite/Höhe/Tiefe 98x98x115 mm (ohne Stecker)
98x98x130 mm (mit Stecker)
Schalttafelausschnitt 92x92 mm
Ausgänge (Relaiskarte)
Die Relaiskarte ist eine Basiskarte mit 4 Relais, welche 
als Wechsler ausgeführt sind. Es ist nicht möglich, die
Relaiskarte gegen eine andere E/A-Karte auszutauschen.
Typ Wechsler
Anzahl 4
Schaltspannung < 250 V AC < 4 A
Hinweis
Wird an einem Relaisausgang ein Steuerschütz ange-
schlossen, so ist eine RC-Schutzbeschaltung nach Angaben
des Schützherstellers erforderlich, um hohe Spannungs
spitzen zu vermeiden. Varistor Schutzbeschaltungen sind
nicht zu empfehlen.
Technische Daten E/A-Karte
2 analoge Universaleingänge
    - TC/RTD/-1000.... +1000mV/ 0...+20mA

2 Analoge Standarteingänge (0...+10 V / 0...+20 mA)

2 Analoge Standartausgänge (0...+10 V / 0...+20 mA)
6 digitale Ein- oder Ausgänge